I birgit wenninghoff I  

 

I vita I

 

 

I startseite I

 

 

 

 

 

 

 

Birgit Wenninghoff

1968          geboren in Oberhausen, NRW

1994          Abschluss des Studiums Betriebswirtin (VWA)

2001          Studium an der Hochschule Niederrhein, Krefeld,                   Fachbereich Design, Studienbereich Produkt-Design,                   Studienschwerpunkt Keramik/ Porzellan/ Glas-Design

2007/         Teilnahme an einem Austauschprojekt der Hochschule
2008          Niederrhein und der University of Art and Design in Helsinki                   
                  Studienaufenthalt in Helsinki

2010          Diplom, Produkt-Design, Hochschule Niederrhein

seit 2010   freie Atelierarbeit, Materialentwicklung und -forschung im                   Bereich Glas

2011          Studium der Bildhauerei (Master of Fine Arts) an der Alanus                   Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn

2012          September / Oktober Studienaufenthalt in Palästina
                  (künstlerisches Austauschprojekt der Alanus Hochschule                       und der Al Quds University in Abu Dis)

2013          Abschluss Master of Fine Arts, Alanus Hochschule für Kunst                   und Gesellschaft in Alfter bei Bonn

seit 2013   Atelier im Kunsthof Merten, Bornheim

seit 2016   Künstlerische Mitarbeiterin im Fachbereich Bildende Kunst an                   der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter                   bei Bonn

 

 

 

Einzelausstellungen

2017          Bonn, S.Y.L.A.NTENHEIM, "spectrum", Installation

2013          Brühl, galerie.bruehl, "Wunderkammer", mit Panka-Chirer-Geyer,                   Installation

2010          Brühl, galerie.bruehl, „Gegenstücke“, Installation mit Glasobjekten und                   Zeichnungen

2009          Brühl, galerie.bruehl, „Freund Heiner“, Zeichnungen und Buch mit Illustrationen


Ausstellungsbeteiligungen

2017          Villingen, Kunstverein Villingen Schwenningen, Franziskaner Museum Villingen,
                  "RE-VISION 817", Katalog

                  Schleiden, Kunstforum Eifel, "brandgefährlich"

                  Bornheim, Kunsthof Merten, "unsagbar"

2016          Essen, Museum Folkwang, "Gefasste Leere"

                  Krefeld, Krefelder Kunstverein, "Bildstörung", Ausstellung mit Gerhard Hahn

                  Schleiden, Kunstforum Eifel, "Weiß als Material und Metapher"
    
                  Hilden, Museum Fabry, "Körper 2.0", Katalog
      
                  Köln, offene Ateliers, Gastkünstlerin im Atelier Catherine Ollier

                  Bornheim, Kunsthof Merten, "Muster"

2015          Köln, Museum für Angewandte Kunst, "manu factum 2015", Katalog 

                  Köln, in den Räumen des ehemaligen Kinderheims Köln-Sülz, "Erinnerungsorte",                   Katalog

                  Bornheim, Kunsthof Merten, "lurens"

2014          Wiesbaden, "second faces", NASPA Förderpreis Keramik, Katalog

                  Bornheim, Kunsthof Merten, "Hüllen"

2013          Höhr-Grenzhausen, Keramikmuseum Westerwald, "figurativ / the figure", NASPA                   Förderpreis Keramik, Katalog

                  Bonn, Künstlerforum Bonn, "juxtapositionen"

                  Bonn, Frauenmuseum, "Kunst im Brennpunkt"- eine palästinensisch-deutsche                   Kunbststudenten- und Künstlerbegegnung, Katalog

2012          Immenhausen, Glasmuseum Immenhausen, „Immenhäuser Glaspreis“,                   Katalog

                  Abu Dis, Palästina, Gefängnismuseum der Al Quds University in Abu Dis

2011          Immenhausen, Glasmuseum Immenhausen, "Gefäße - nicht nur aus Glas"

                  Zons, Kreismuseum Zons, "manu factum 2011", Katalog

2010          Krefeld, Hochschule Niederrhein, „Designdiplome“

2009          Immenhausen, Glasmuseum Immenhausen, „Immenhäuser Glaspreis“,                   Katalog

2008          Krefeld, Hochschule Niederrhein und Fabrik Heeder, „Kulttuuri“,                   Kooperationsprojekt der Hochschule Niederrhein mit der University of Art and                   Design Helsinki, Katalog

                  Mönchengladbach, Galerie Atelier 385, „Bilder unter Wasser“

                  Gelsenkirchen, Galerie Jutta Idelmann, ceramic art „Brückenschlag“

2007          Krefeld, Fabrik Heeder, „Neben der Spur“

2005          Höhr-Grenzhausen, Keramikmuseum Westerwald„ °C“, Porzellan und Keramik,                   Katalog

                  Selb, „Europäisches Industriemuseum für Porzellan, „°C“, Porzellan und Keramik,                   Katalog

Auszeichnungen


2015          Nominierung für den Staatspreis NRW im Kunsthandwerk

2013
         "Förderpreis Keramik der NASPA" 2013, Belobigung der Jury

2012         "Immenhäuser Glaspreis“ 2012, Preisträgerin des 3. Preises

2011         Nominierung für den Staatspreis NRW im Kunsthandwerk

2009         "Immenhäuser Glaspreis“ 2009, Belobigung der Jury